Drucken

Die männliche Kreisauswahl Jahrgang 2000 des Handballkreises Lenne-Sieg spielte Anfang Februar in Dortmund in der 1. Runde um den Westfalenpokal. Es waren 5 Spiele gegen die anderen 5 Kreise im Bezirk Süd zu bewältigen. Schon vor dem ersten Spiel war klar, daß es schwer würde, da doch einige Ausfälle zu verzeichnen waren. So fehlten Tom Bergner, Nicolas Niegsch und Henrik Ohm. Das erste Spiel machte dies sofort deutlich. Gegen den späteren Turniersieger dem HK Hellweg verloren die Jungen zu deutlich mit 16:7 Toren. Nun kam noch hinzu, dass sich Niklas Adam verletzte und nicht mehr mitspielen konnte. Trotzdem konnte sich die Mannschaft im zweiten Spiel steigern und erzielte gegen den HK Iserlohn-Arnsberg ein 11:11 Unentschieden. Das dritte Spiel gegen den HK Dortmund wurde mit 11:9 gewonnen. Das Spiel gegen den HK Industrie wurde nach guter kämpferischer Leistung leider sehr unglücklich mit 11:12 verloren. Im letzten Spiel gegen den HK Hagen-Ennepe-Ruhr trumpfte die Mannschaft noch mal auf und gewann sicher mit 18:11 Toren. Leider war dies im Endergebnis nur der 4. Platz. Dies bedeutet in der 2. Runde spielen unsere Jungs dann gegen die 3 Mannschaften aus dem Bezirk Nord die in der 1. Runde auch nur die Plätze 4-6 eingenommen haben. Der Trainer war angesichts der Ausfälle doch zufrieden mit den gezeigten Leistungen und mit dem Erreichten. Nun hofft er, dass am04. Juni bei der 2. Runde im Westfalenpokal die Mannschaft komplett ist und dann ihre volle Leistung den Sichtern des Handballverbandes Westfalen zeigen kann.